1514, Juni 27

 

Herr Pauls Lauber, Levit zu St. Stephan in Wien, dem Herr Larentz Hikendarffer und Hanß Aicher acht lb dn entrichtet haben, „alß ihm die gesphprochen sein warden“ von dem Rat der Stadt Wien al seinen verdienten Sold von wegen der Greiffin („alß sein verdienten solt vanbegen der Greiffin), „belicher 8 ttl gedachter h. P. die genannten Herrn quibitt ledig und lass sag“ mit eigener Handschrift und Petschaft.

Schlagworte: Levit

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: QGStW

Stelle / Nr / Seite: II/4, Nr. 6045.

Kommentar: Actum Wien, am mitboch far Peter und Paulj, des vierzehenten jars etc.

Abbildungen

Archivangaben: 6045; AT-WStLA_HAUrk_6045; mit unter den Text gedrücktem Signet unter Papier, IVB ...... Zweig mit drei Blättern, über der Tartsche: P o L. Rückaufschrift: Quittung herrn Paulen Lechner von der Greiffin. Erlegt feria 40 post Joh. Wapte (Juni 27) anno 14 .

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2021.06.19
https://www.sanktstephan.at/quellen/1514-juni-27/

Datum: 19.06.2021

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl