1501

Meister Wolfgang Neunhofer, Steinmetz von Hälle, und Meister Hans Peer, Steinmetz, werden von der Stadt Wien für die Lieferung von Viertelsteinen, Haubitzensteinen und Steinbüchsenkugeln bezahlt. Peer erhält weiters 1 t für das Versetzen zweier steinerner Fenster bei der Uhr im Stephansturm, sowie 8 t 30 d für das Steinwerk zum Frauenhaus (städtisches Bordell).

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 135

Kommentar: Perger, 2005, 135; WStLA, OKAR 1/58, fol. 30v, 56r, 58r; Uhlirz, 1896, Nr. 15571.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2021.07.28
https://www.sanktstephan.at/quellen/1501-2/

Datum: 28.07.2021

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl