1476, Dezember 4

Hans Ruprecht von Werd, Maler, Bürger zu Wien, und seine Frau Anna verkaufen eine Burgrechtsgült von jährlich 10 t auf dem Haus um 110 t an Stefan Neukirch, Kaplan der Messstiftung des Heinrich Hutstock auf dem Katharinenaltar zu St. Stephan, und eine weitere Burgrechtsgült von jährlich 10 t um 100 t an Pankraz Puckler, Kaplan der Messstiftung des Heinrich Hutstock auf dem Leonhards- und Jobstaltar in der von Otto und Heimo gestifteten Marienkapelle.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 174

Kommentar: Perger, 2005, 174. WStLA, Gb. 1/35, fol. 25v, 26r.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2021.11.28
https://www.sanktstephan.at/quellen/1476-dezember-4/

Datum: 28.11.2021

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl