1476

Meister Andre Kaucner, Maler, erhält von der Kirche St. Stephan jährlich 5 t für das Öffnen und Schließen der großen Tafel auf dem St. Stephansaltar vorne im Chor und für das Bessern (Instandhalten) von 18 Gläsern in den drei Chören und in der Herzogenkapelle. Weiters erhält er 12 d für das Einsetzen dreier Glasscheiben.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 84

Kommentar: Perger, 2005, 84; Dom Museum Wien, Leihgabe Domarchiv zu St. Stephan, KMR 1476, fol 149v und 157r; Uhlirz, 1901 / 1902, 472 und 473.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2021.05.07
https://www.sanktstephan.at/quellen/1476-2/

Datum: 07.05.2021

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl