1526, Februar 4

Michel Fröschl, Baumeister zu St. Stephan, erhält vom Vizedomamt 24 t als Nachzahlung für zwei Jahre; künftig soll er jährlich 8 t für ein Hofkleid (Dienstkleidung) bekommen.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 37

Kommentar: Perger, 2005, 37; HKA, Gedenkbuch 28, fol. 12r; Zimerman/Kreyczi, 1885, Nr. 2866.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2020.03.30
http://www.sanktstephan.at/quellen/1526-februar-4/

Datum: 30.03.2020

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl