1525, Oktober 31

Die Brüder Leopoldt und Hanns die Jordan verkaufen ihre Wechselbank an der Brandstätte unter den Wechselbänken gegenüber St. Stephansfreithof um eine Summe Geld an den Wiener Bürger Hannsen Thumbshiern.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: QGStW

Stelle / Nr / Seite: II/4, Nr. 6339

Kommentar: Geben zu Wienn, den letzten tag des monats Octobris. . . .

Literatur- / Quellenverzeichnis: Uhlirz, 1895–1897.

Stelle / Nr / Seite: 1897, Nr. 15639.

Abbildungen

Archivangaben: 6339; AT-WStLA_HAUrk_6339; mit drei rückwärts aufgedrückten, zum Teil beschädigten Siegeln: 1. Rot, schadhaft, IV C: Schild gespalten, mit schrägrechtsgestelltem Doppelhaken (Z) belegt, den beiderseits ein sechsstrahliger Stern unten und oben begleitet. Zwei Helme, auf jedem das Schildkleinod; bei a zwischen Büffelhörnern, deren jedes außen mit drei Sternen besteckt ist; bei b auf Flug: * S * Sebasti .... - Rigl * doctoris 1520 *; 2. grün, beschädigt, 2; 3. rot, nur etwas verdrückt, 1. Siegler: Die beiden Verkäufer mitbeder aigen zeruckhaufgedruckhten innsiglln und Sebastian Rigl beder rechten doctor. . . . Keine Rückaufschrift.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2019.12.14
http://www.sanktstephan.at/quellen/1525-oktober-31/

Datum: 14.12.2019

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl