1518, Jänner 30

Cristoff Khülber von Graz, Domherr von St. Stephan in Wien und Rektor der Universität gibt Steffan Slachindweid, Wiener Bürger, im Namen aller Kaufleute und Kramer in Wien ein Vidimus eines besiegelten Briefes von der Regierung der niederösterreichischen Lande.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: QGStW

Stelle / Nr / Seite: II/4, Nr. 6140.

Kommentar: Geschechen zu Wien, in dem fürstlichem collegj der universitet daselbst, . . . am sambstag den dreissigsten tag des monats january ... in beiwesen . . . maister Hyppolt Hasenzagl von Sand Hyppoliten und maister Thoman Glanczen von Khrembs, als zeugen der

Abbildungen

Archivangaben: 6140; AT-WStLA_HAUrk_6140; mit ziemlich gut erhaltenem Siegel in rotem Wachs = 6081, vergl, Schrauf in Gesch. der Stadt Wien II/2, S. 970. Das Notarszeichen vor der Notarszeile = 6081 (Tho Stre).Folgt der Wortlaut von 5992: mit gemainer universitet anhangundem insigl besiglt. Rückaufschriften: 1. Kaiser Maximülian bestattung uber di Niderlag zu Wienn, der datum freitags nach S Jacobstag a 1512 30ten Julij . 2. Vidimus a 1518 30ten Januar .

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2020.02.18
http://www.sanktstephan.at/quellen/1518-jaenner-30/

Datum: 18.02.2020

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl