1478, März 27

Herr Hans Slech, Achter zu St. Stephan, wird Besitzer einer Brandstatt in der Traibotenstraße (dem Schottenstift mit 2 d grundzinspflichtig), auf der einst ein Haus stand, und eines zugehörigen öden Flecks, gekauft um 55 t von Agnes, Witwe des Mert Sigenfelder, und ihren Kindern Jörg und Anna (vertreten durch die Vormünder Peter Galitzer und Andre Heming, Tuchmacher).

Schlagworte: Achter

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 203

Kommentar: Perger, 2005, 203; WStLA, Gb. 29/22, fol. 203v.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2020.10.29
http://www.sanktstephan.at/quellen/1478-maerz-27/

Datum: 29.10.2020

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl