1432, Mai 26

Der verstorbene Michel Spiegler hat sein Haus beim Himmelpfortkloster zu Wien vererbt an seine Kinder Margret, Frau des Goldschmieds Kunz Hupfauf, Kathrei, Frau des Steinmetzen Erasmus, Lienhart und Jakob Spiegler, und an seine Enkel Margret, Barbara und Anna, Kinder des Steinmetzen Hans von Prachatitz, Baumeisters zu St. Stephan, von seiner verstorbenen Frau Kathrei, ebenfalls Michel Spieglers Tochter.

Schlagworte: Baumeister, Steinmetz

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 138

Kommentar: Perger, 2005, 138; WStLA, Gb. 1/6, fol. 365r.

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2020.10.29
http://www.sanktstephan.at/quellen/1432-mai-26/

Datum: 29.10.2020

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl