1404

Die Kirche St. Stephan erhält aus dem Nachlass des Marx, Glaser, von dessen Testamentsvollstreckern Hans von St. Peter, Hans von Winden, Glaser, und Michel Füttrer ein Legat von 2 1/2 t 40 d.

 

 

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: Perger, 2005

Stelle / Nr / Seite: 263

Kommentar: Perger, 2005, 263; WStLA, Hs. A 41/1, fol. 2v; Uhlirz, 1895, Nr. 13070.

Literatur- / Quellenverzeichnis: Uhlirz, 1901/1902

Stelle / Nr / Seite: 242

Kommentar: Kirchmeisterrechnung 1404

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2019.11.17
http://www.sanktstephan.at/quellen/1404-5/

Datum: 17.11.2019

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl