1369, Oktober 9

Jacob der Poll, Kaplan der Frauenkapelle im Bürgerrathaus zu Wien, Stiftung des seligen Herrn Otto Haimen, beurkundet seinen letzten Willen. Darin schafft er unter anderem Güter für seine Kapelle, seinem Kaplan Thoman von Senging Kleidung und ein Buch, Herrn Niclasen von Raechleinstorf und Niclasen dem Steiner und Hainreichen, ebenfalls Kleidung, Jansen, dem Kaplan Niclas des Pollen ein Buch und ein „Humeral, Fridreichen, dem Kaplan Stephan Laitners auch ein Buch. Weiters schafft er, dass man ihm im Chor von St. Stephan bestatten solle, zu seinem „pivilde“ sein Messbuch, seine Bibel und seine „fuechseine“ Decke. Von seinem Wein soll man acht Fuder verkaufen und vom Erlös einerseits 32 lb dn. für die armen Schüler stiften, 20 lb dn. zum Ankauf von zwei lb Burgrechts, die zu dem, von Frau Wentlein, Witwe des seligen Jannsen des Minngangs, gestifteten Jahrtag, anstelle des früher von Michel dem Wüerslegel von Haimburch gedienten Burgrechts und letztendlich 10 lb dn. davon zur Rathauskapelle. Von dem übrig bleibenden Gut soll ein Teil für seine Seelmessen „zur oblei“ nach St. Stephan, den Rest aber seinem Amtsnachfolger gegeben werden. Er empfiehlt sein Geschäft den drei Priestern Thoman von Sengingen, Niclasen von Rehlestorf und Jannsen dem Perger.

Literatur

Literatur- / Quellenverzeichnis: QGStW

Stelle / Nr / Seite: II/1, Nr. 765

Kommentar: ze Wienn, des nechsten eritags vor sand Cholmans tage. Fischer, Brevis Notitia, 2, 103 cit.; Jahrbuch der kais. Kunstsamnil. 16b, no 12751 Regest.; Uhlirz in Centralblatt für Bibliothekswesen 13, 86 Regest, irrig zu 1360.;

Abbildungen

Archivangaben: 765; AT-WStLA_HAUrk_765; Zwei anhangende Siegel, 1., 2. fehlen.Besiegelt mit den Siegeln: 1. des Ausstellers, 2. maister Johannsen, chorherre ze Paz/zz/zau, official und Verweser des hochwürdigen fürsten, bischof Albrechts ze Paz/zz/zau in geistleichen sachen in österreich, 3. hern Niclas des Würfels, purgermaister ze Wienne, 4. des Wiener Bürgers hern Niclas des Stainer. Indorsat: Aufschrift des Magister Theodericus .

Zitierempfehlung
Wissensdatenbank zu St.Stephan, Schriftquellen, 2019.11.22
http://www.sanktstephan.at/quellen/1369-oktober-9/

Datum: 22.11.2019

bearbeitet: Barbara Schedl

erstellt: Barbara Schedl